Kerkhoffhaus Rostock

Historische Gebäude

Altes Patrizierhaus

Das Kerkhoffhaus unmittelbar hinter dem Rathaus der Hansestadt Rostock ist ein Patrizierhaus, das der Rostocker Ratsherr und Bürgermeister Bartold Kerkhof um 1470 erbauen ließ.

Die heute noch vorhandene Renaissance-Fassade des Gebäude stammt aber aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Es verfügt über einen getreppten Giebel mit Schmuckelementen aus farbigen Kacheln mit Kreuzigungsszenen und anderen Darstellungen.

Nachdem die Stadt das Haus 1902 im Rahmen des komplexen Rathausumbaus übernommen hatte, zogen Standesamt und Stadtarchiv ein und wurden bis 1907 der ursprüngliche, später verputzte und klassizistisch gestaltete, Giebel wieder freigelegt und die Terrakottaelemente teilweise originalgetreu erneuert. Zu Beginn der 1990er Jahre erfolgte eine weitere Renovierung des Gebäudes.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

Kerkhoffhaus Rostock | Hinter dem Rathaus, 18055 Rostock |
Kontakt

Kontakt

Kerkhoffhaus Rostock

Hinter dem Rathaus, 18055 Rostock

Karte

Mehr zu entdecken