St.-Petri-Kirche Rostock

Kirchen & Klöster, Backsteingotik

Die Pfarrkirche der Altstadt ist das erste Kirchengebäude Rostocks und steht dementsprechend im ältesten Teil der Hansestadt Rostock. Ihre Errichtung wurde etwa 1400 vollendet, auch hier bestand ein Vorgängerbau. Die Petrikirche bleibt in ihrer Bedeutung hinter der Marienkirche zurück, hatte aber nach ihrer Fertigstellung einen gewaltigen, 116 m hohen Turmhelm.

Die Turmspitze war weithin sichtbar und diente Seefahrern als wichtige Landmarke. Der Turmhelm wurde samt Mittel- und südlichem Seitenschiff sowie fast der gesamten Innenausstattung 1942 bei Luftangriffen zerstört. Das Gebäude ist als solches schon seit längerer Zeit wiederhergestellt, die achteckige Kirchturmspitze bekam es im November 1994 zurück.

- Anzeige -

Lage & Anfahrt

St.-Petri-Kirche Rostock | Alter Markt 1, 18055 Rostock |
Kontakt

Kontakt

St.-Petri-Kirche Rostock

Alter Markt 1, 18055 Rostock

Karte

Mehr zu entdecken